BSC 1 mit gelungener Regionalliga Premiere PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. Oktober 2015

Die erste Mannschaft konnte am ersten Spieltagswochenende wichtige Punkte einfahren. Am Samstag ging es für die erste Mannschaft nach Reinbek zum BC Bergedorf. Beim BSC fehlte Blümel aus familiären Gründen. Im 14/1 setzte sich Reike gegen Bruckmann durch. Brede siegte im 8-Ball gegen Smith in drei Sätzen. Homann verlor nach drei Sätzen im 9-Ball ebenso wie Sikora im 10-Ball. In der Rückrunde setzte sich Brede im 14/1 gegen Biehler durch. Reike sorgte im 10-Ball im Hill Hill für den ersten Punkt und Sikora anschließend für den ersten Dreier im 9-Ball. Einzig Homann musste sich nach gutem Start seinem Gegner im 8-Ball geschlagen geben. Endstand 5:3 für den BSC.

Am Sonntag ging es weiter nach Oldenburg. Gegen die favorisierten Oldenburger setzten vor allem Reike und Brede mit deutlichen Siegen im 14/1 und 8-Ball ein erstes Ausrufezeichen. Sikora verlor sein 10-Ball unglücklich. Homann musste sich einen gut aufgelegten Gegner im 9-Ball geschlagen geben. In der Rückrunde sorgten Sikora im 9-Ball und Reike im 10-Ball für das überraschende Unentschieden. Es war sogar noch mehr möglich, doch leider fand Homann nach gutem Start nicht in sein Spiel zurück und verlor nach drei Sätzen. Brede leistete sich eine wahre 14/1 Taktikschlacht, die jedoch am Ende zugunsten von Oldenburg ausging. Mit 4 von 6 möglichen Punkten fahren die Münsteraner zufrieden nach Hause.

Am 7./8.11 geht es dann mit zwei Heimspielen beim BSC weiter.